Pete Burns ist im Alter von 57 Jahren gestorben

Stil-Ikone und Popsänger Pete Burns stirbt an schwerem Herzinfarkt

24.10.2016 > 21:33

© Getty Images

In den 1980er Jahren erlangte Pete Burns als britischer Popsänger weltweit Bekanntheit. Er gründete die New-Wave-Band ‚Dead or Alive’, die mit dem Hit ‚You Spin Me Round’ den großen Durchbruch erlebte. Heute teilte Petes Manager über Twitter mit, dass der Popstar unerwartet früh verstorben ist. Er wurde 57 Jahre alt.

 

„Mit großer Trauer müssen wir die tragische Nachricht bekanntgeben, dass unser geliebter Pete gestern nach einem schweren Herzinfarkt plötzlich verstorben ist. Seine ganze Familie und seine Freunde sind am Boden zerstört“, schreibt das Management von Pete Burns.

Der Popsänger galt durch sein skurriles Aussehen als Stil-Ikone und war zudem durch regelmäßige TV-Auftritte in Formaten wie  der britischen Version von ‚Promi Big Brother’ ein echter Entertainer. Zuletzt ging es jedoch bergab in Petes Privatleben. Vor einem Jahr meldete er Privatinsolvenz an, da er sein gesamtes Geld für Schönheits-OPs ausgegeben hatte. Gerüchten zufolge soll er sich mehr als 300 Mal unters Messer gelegt haben.

Pete Burns im Jahr 2012
Er legte sich unzählige Male unters Messer

 

TAGS:

High Heels Hilfe: Nie wieder schmerzende Füße dank dieser Tipps

Lieblinge der Redaktion