Selena Gomez ist genervt von Taylor Swifts und Kanye Wests Streit

Streit zwischen Kanye West & Taylor Swift: Selena Gomez reicht’s!

18.07.2016 > 21:01

© Getty Images

Seitdem Kanye Wests neues Musikvideo zu seinem Song „Famous“ auf dem Markt ist, in dem eine nackte Wachsnachbildung von Taylor Swift zu sehen ist, ist die Hölle los. Nicht nur die Nacktdarstellung geht der Sängerin gehörig gegen den Strich, auch die Songzeile „Ich habe das Gefühl, Taylor und ich sollten Sex haben. Warum? Ich habe diese Schla*** berühmt gemacht“ passt ihr so gar nicht. Schon seit Wochen liefern sich die zwei Superstars einen erbitterten Streit in den Medien.

Kanye West und Taylor Swift liefern sich einen medienwirksamen Beef
Ihr Streit nervt mittlerweile schon viele andere Promis

Jetzt meldet sich Selena Gomez zu Wort, denn ihr platzt endgültig der Kragen. "Warum können Menschen ihre Stimme nicht für etwas verdammt nochmal Sinnvolles nutzen? Es gibt so viele wichtigere Dinge auf der Welt“, macht Selena ihrem Ärger auf Twitter Luft. "Das Letzte, was wir auf der Welt gerade brauchen ist Hass, egal in welcher Form. Diese Industrie ist so enttäuschend und trotzdem die einflussreichste."

Damit spielt die schöne Sängerin auf die furchtbaren Ereignisse der letzten Tage an. Der grausame Terroranschlag in Nizza, der gescheiterte Putschversuch  in der Türkei und die schlimmen Auseinandersetzungen zwischen Afroamerikanern und der Polizei in den USA scheinen vor lauter Streitereien zwischen Taylor und Kanye fast in den Hintergrund zu geraten. Das kann und will Selena nicht mehr mit ansehen. Sie findet es unendlich taktlos von den beiden, sich so aufzuführen. Ob ihr Tweet Kanye und Taylor wohl wachrütteln kann?

TAGS:

High Heels Hilfe: Nie wieder schmerzende Füße dank dieser Tipps

Lieblinge der Redaktion