Bald ist es soweit: „Harry Potter“-Girl Emma Watson zieht es an die Universität. Nur welche es sein soll, scheint noch nicht so ganz festzustehen...

Studieren geht über Probieren

10.06.2009 > 00:00

© GETTY IMAGES

Als Emma Watson 2008 ihr Abschlusszeugnis mit lauter Einsen in den Händen hielt, war eigentlich schon klar: Wenn der "Harry Potter"-Star noch mal die Schulbank drückt, dann nur an einer Elite-Universität! Philosophie und Englische Literatur standen damals auf dem Wunsch-Stundenplan der Einserschülerin. Jetzt sieht es ganz so aus, als könne aus dem Uni-Traum bald Wirklichkeit werden. Laut Contactmusic.com verkündete die junge Britin bei "Twitter", dass ihre ersten Bewerbungen mehr als erfolgreich verliefen: "Ich habe eine Zusage von Yale!" jubelte sie online. Doch wer die Wahl hat, hat die Qual: Denn laut dem "Daily Star" soll auch die britische Elite-Uni in Cambridge Interesse an der Schauspielerin bekundet haben. Welche Einrichtung und welcher Studiengang es nun sein soll? Unklar. Fest steht: Sollte sich das "Harry Potter"-Girl für die US-Uni Yale entscheiden, würde das bedeuten, dass sie von ihrer Familie und ihren besten Freunden in England Abschied nehmen muss...

Lieblinge der Redaktion