Studio Ghibli macht dicht

Studio Ghibli: Das Animationsstudio bestätigt das Aus

04.08.2014 > 00:00

© Facebook

Traurige Nachrichten für alle Anime-Fans: Das legendäre Studio Ghibli macht dicht!

Die japanische Traumfabrik, die unter anderem Filme wie "Die Legende der Prinzessin Kaguya" oder "Das wandelnde Schloss" produziert hat, schließt endgültig seine Pforten.

Dass Oscar-Gewinner Hayao Miyazaki das Animationsstudio verlässt, war bereits bekannt. Bisher ist man jedoch davon ausgegangen, dass sein Sohn das Studio Ghibli übernehmen würde.

Toshio Suzuki, der General Manager des Studios, verkündete jetzt jedoch, dass die Produktionsfirma entweder ganz schließt oder mit verkleinertem Team unter einem anderen Namen weitergeführt wird. So oder so: In der bisherigen Form wird es das Unternehmen nicht mehr geben.

Studio Ghibli hatte in den vergangenen 30 Jahren Kult-Status erreicht. Die Nachricht von dem bevorstehenden Aus dürfte also viele Fans erschüttern...

Lieblinge der Redaktion