Supergrass trennen sich

Supergrass trennen sich

12.04.2010 > 00:00

Supergrass werden in diesem Sommer getrennte Wege gehen - nach 17 gemeinsamen Jahren. Die britische Rockgruppe, die aus Gaz und Rob Coombes, Mick Quinn und Danny Goffey besteht, wird sich nach einer bevorstehenden Abschiedstour zum Ende der Band trennen. Supergrass werden Konzerte im Glasgow, Manchester und London geben, bevor sie am 11. Juni in Paris ihren letzten Gig spielen. Supergrass in einem Statement: "Danke an alle, die uns über die Jahre hinweg unterstützt haben. Wir lieben einander nach wie vor, aber, ungeachtet des Klischees, musikalische Differenzen haben dazu geführt, dass wir weiterziehen." Goffey und Gaz Coombes werden sich Berichten zufolge nach der letzten Supergrass-Tournee auf ihr Nebenprojekt konzentrieren, die Band The Hotrats. © WENN

Lieblinge der Redaktion