Supertalent Dino ist blind

Supertalent 2013: Blinder Sänger beschert Gänsehaut-Moment

09.11.2013 > 00:00

© RTL / Stefan Gregorowius

Das Schöne an dieser Castingshow ist ja, dass einmal jeder zeigen kann, was er drauf hat. "Das Supertalent" fördert auch in diesem Jahr wieder Talente zutage, die es vermutlich in anderen Formaten schwer hätten.

Auch Dino Banjanovic dürfte es bisher im Leben nicht immer leicht gehabt haben. Der 23jährige Wiener ist blind, kann von Geburt an nicht sehen. Aber der junge Mann hat etwas, das er besonders gut kann und ihn ganz besonders macht. Dino hat eine wunderschöne Stimme.

Mit diesem Talent trat Dino heute vor Dieter Bohlen und Co. auf, um seine Chance auf den Titel "Supertalent 2013" zu nutzen. Und wie er die genutzt hat. Mit unglaublicher Kraft schmetterte der Sänger die Ballade "Grenade" und legte eine ganz große Portion Herzschmerz in seinen Song.

Auch, wenn Musikprofi Dieter Bohlen hier und da noch etwas auszusetzen hatte, fuhr der Österreicher ganz souverän vier Mal "ja" der Juroren ein und schaffte damit natürlich den Sprung in die nächste Runde. "Was der liebe Gott an Augenlicht vergessen hat, hat er Dir doppelt an Stimme gegeben", lobte Neuzugang Guido Maria Kretschmer den jungen Mann außerdem.

Toll, dass die Show auch in der siebten Staffel noch mit Talenten wie Dino für besondere Fernsehmomente sorgen kann.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion