Supertalent-Moderator hat in Lena Gercke sein Opfer gefunden...

Supertalent 2013: Daniel Hartwich ätzt gegen Lena Gercke!

14.12.2013 > 00:00

© RTL / Stefan Gregorowius

Das Finale vom "Supertalent 2013" wurde mit größter Spannung erwartet. Und schon die ersten Minuten der Show, die mit einer kurzen Vorstellung der Finalisten begann, weckten die Hoffnungen auf eine fulminante Show. Dass die allerdings nicht nur aus tollen Acts von echten Supertalenten besteht, wird schon nach wenigen Minuten klar.

Denn offensichtlich will Moderator Daniel Hartwich das Supertalent-Finale dazu nutzen, um der Jury-Schönheit Lena Gercke möglichst lange im Gedächtnis zu bleiben allerdings nicht unbedingt auf positive Weise. Anders kann man sich seine fiesen Lästerattacken gegen das Model nicht erklären. Schon bei der Vorstellung der Jury, bringt Daniel Hartwich Lena Gercke in eine peinliche Situation.

Er spricht sie nämlich auf deren außergewöhnlichen Kopfschmuck an, ein dreieckiges Diadem, das sie in ihren offenen Haaren trägt. Nachdem Supertalent-Moderator Hartwich sie mit der "Star Wars" Figur "Prinzessin Lea", reagiert die "Germanys Next Topmodel"-Gewinnerin ziemlich gereizt.

"So ist das hier beim Supertalent, da wird man erst mal ne Runde fertig gemacht, bevor es losgeht!", zickt Lena Gercke zurück. Doch mit dieser kleiner Lästerattacke belässt es Daniel Hartwich nicht Stattdessen schießt er gleich einen weiteren Witz hinterher wieder auf Lenas Kosten.

Als der frisch verliebte Torsten Ritter nach seinem Auftritt zum Jury-Pult geht und Lenas Wasserglas leertrinkt, kann sich Herr Hartwich folgenden Kommtar einfach nicht verkneifen: "Lena du bekommst gleich nochmal ein Glas Wasser. Das ist ja wie eine Hauptmahlzeit für dich, die wollte ich dir natürlich nicht wegnehmen!"

Da fehlen selbst der sonst so schlagfertigen Lena Gercke die Worte. Vielleicht weiß Daniel Hartwich einfach nicht, wie er mit so viel Attraktivität umgehen soll...?

TAGS:
Lieblinge der Redaktion