Supertalent 2014: Dieter Bohlen erklärt die Horror-Zwillinge zu Kunstobjekten!

Supertalent 2014: Dieter Bohlen erklärt die Horror-Zwillinge zu Kunstobjekten!

04.10.2014 > 00:00

© RTL / Axel Kirchhof

Eigentlich hatten Dieter Bohlen und die Zwillingsschwestern Nicole und Yvonne einen Deal, der besagt, dass sie beiden nicht mehr bei "Das Supertalent" auftreten dürfen. Doch sie wären nicht die berüchtigten Horror-Zwillinge, wenn sie sich solche Vereinbarungen halten würden.

Daher kamen sie auch zur neuen Supertalent-Staffel und legten einen ähnlich skurrilen Auftritt wie schon in den Jahren zuvor hin. Und dennoch können wir ihnen nach dieser Performance nur gratulieren. Denn sie schafften etwas, wovon sie immer geträumt hatten: Ihre "Kunst" fand endlich Anerkennung!

Ausgerechnet der sonst so kritische Dieter Bohlen, der gemeinsam mit Jury-Kollegen Bruce Darnell und den Horror-Zwillingen auf der Bühne tanzte, verglich Yvonne und Nicole mit Kunstwerken, die sonst auf der Documenta ausgestellt werden! Er gibt den beiden sogar ein "Ja", mit der Begründung: "Es ist hundertprozentig in irgendeiner Art und Weise Kunst!" Das sehen die anderen Supertalent-Juroren anders. "Dieter, da muss ich die widersprechen, das ist einfach dusselig", widerspricht Guido Maria Kretschmer. Die Horror-Zwillinge fühlten sich von Dieters Worten jedenfalls so geehrt, dass sie wahrscheinlich im nächsten Jahr wieder kommen...!

TAGS:
Lieblinge der Redaktion