Supertalent-Feuerschlucker Heiko von der Schlippen soll ein Betrüger sein

Supertalent: Ist Feuerspucker Heiko von der Schlippen ein Betrüger?

10.10.2013 > 00:00

© RTL / Stefan Gregorowius

Mit seiner spektakulären Feuer-Show begeisterte Stuntman Heiko von der Schlippen beim "Supertalent" Jury und Zuschauer.

Im wahren Leben macht allerdings die Staatsanwaltschaft dem Feuerschlucker ordentlich Feuer unterm Hintern. Gegen Heiko von der Schlippen wird nämlich ermittelt - wegen Betrugs und Untreue.

Der Stuntman soll mit seinem Verein "Stuntman mit Herz" Spenden für Kinder in Not gesammelt haben. Davon habe er sich angeblich die stolze Summe von 10.000 Euro selbst eingesteckt. Wie "bild.de" berichtet, laufen die Ermittlungen der Staatsanwaltschaft Wuppertal bereits auf Hochtouren.

RTL behält sich nun vor, den Kandidaten aus der Sendung zu schneiden. "Wir wussten lediglich von Spekulationen über die Veruntreuung von Spendengeldern, Anklagen oder Verurteilungen sind uns nicht bekannt", sagt RTL-Sprecherin Anke Eickmeyer. "Der Casting-Auftritt von der Schlippens wurde aufgezeichnet. Es ist noch nicht entschieden, ob er auch ausgestrahlt wird."

TAGS:
Lieblinge der Redaktion