"Das Supertalent" verliert Zuschauer

Supertalent: RTL-Reinigungskraft kommt unbeabsichtigt in die nächste Runde!

16.11.2013 > 00:00

© RTL

Reinigungskraft Senna wollte einfach nur ihren Job erledigen, als sie die "Supertalent"-Bühne betrat. Denn Senna ist keine Sängerin, Akrobatin oder Malerin sie ist Reinigungskraft! Und in einer kurzen Drehpause kam sie auf die Bühne, um den Boden zu wischen. Doch irgendwie entwickelte sich aus der Routinearbeit ein echter Auftritt.

Spätestens als die Spotlights angingen und auf Senna leuchteten, die in ganz normaler Arbeitsmontur über die Bühne fegte, wurde der Angestellten klar, dass es sich hier um alles andere als Alltag handelt! Im Nu leuchteten vier grüne Haken auf, alle Juroren hatten den grünen Buzzer gedrückt!

Als dann auch noch Guido Maria Kretschmer auf die Bühne flitzte und Reinigungskraft Senna einen "Supertalent"-Stern um den Hals hängt, war es offiziell: Sie ist in der nächsten Runde!

Natürlich hat es sich bei der spontanen Aktion eher um eine kleine Aufmerksamkeit seitens der Juroren gehandelt, die damit zeigten, dass eben auch Alltagshelden echte Supertalente sind! Senna freute sich jedenfalls und posierte zum Abschied noch einmal vor dem großen roten Stern. Diesen Moment wird sie wohl so schnell nicht vergessen!

TAGS:
Lieblinge der Redaktion