Noch ist Suri, der Knirps von Tom Cruise und Katie Holmes, nicht einmal eingeschult - einen vollen Stundenplan hat sie dank ihrer Eltern trotzdem!

Suris voller Stundenplan

10.06.2009 > 00:00

© BULLS PRESS

Die Förderung ihrer Kids ist für viele Eltern das A und O. Doch während sich die meisten darauf beschränken, den Knirps in einen vernünftigen Kindergarten zu stecken und sich ausführlich damit beschäftigen, welche Schule oder welcher Privatlehrer dem Nachwuchs am besten nötiges Wissen vermitteln kann, bewegt sich Tom Cruise in ganz anderen Sphären. Er soll laut eines US-Magazins umgerechnet bereits 760.000 Euro für die Ausbildung von Klein-Suri verprasst haben dabei ist die noch nicht mal drei Jahre alt! Der Grund für die hohen Bildungskosten: "Egal was Suri tut: Tom will, dass sie in der Lage ist, es besser als jedes andere Kind zu tun", so ein Bekannter des Stars. "Alle Eltern denken, dass ihre Kinder besonders sind, aber Tom und Katie halten Suri für außerordentlich begabt." So lernt die Kleine nicht nur bereits seit letztem Jahr Französisch, sondern mittlerweile auch Spanisch, besucht Kunstkurse, lernt Fußball, macht Gymnastik und übt verschiedene Tanzstile: "Sie übt stundenlang Ballett, Steppen und Modern Dance und das fast täglich!" Schluss ist damit aber noch lange nicht: Als nächstes sollen angeblich noch Musikstunden dazukommen, damit Suri Klavier und Geige lernt. Ein voller Stundenplan für eine Zweijährige!

Lieblinge der Redaktion