Susan Albers trägt ein Tattoo am rechten Knöchel

Susan Albers: Das bedeutet das Tattoo der DSDS-Kandidatin

04.04.2013 > 00:00

© GettyImages

Bei der letzten Mottoshow war es kaum zu übersehen: Den rechten Fußknöchel von DSDS-Kandidatin Susan Albers (28) ziert eine auffällige Tätowierung.

In Interview mit InTouch Online verriet Susan Albers, was es mit dem Tattoo auf sich hat. "Das Tribal an sich hat keine Bedeutung", erklärt sie. Dennoch verbindet sie mit dem Kunstwerk eine süße Erinnerung. "Ich habe es mir vor elf Jahren zusammen mit meinem Mann stechen ließ. Es ist so ein gemeinsames Zeichen. Er hat ein ähnliches Motiv an der rechten Wade, ich eben am Fuß", erzählt Susan Albers.

Die Sängerin outet sich als echter Tattoo-Fan. "Würde ich nicht so viel wegen der Musik in der Öffentlichkeit stehen, hätte ich wahrscheinlich noch mehr", lacht sie.

Auch bei ihrem restlichen Styling hat die DSDS 2013-Teilnehmerin ihren eigenen Kopf. "Die Stylisten kommen mit ihren Idee, und bislang hat es mir immer gefallen. Ich denke mir, dass sind auch Profis, und solange es mir gefällt und ich mich wohlfühle, ist es vollkommen okay, auch mal was auszuprobieren, was man so vielleicht nicht erwartet hätte", so Susan.

Was das Publikum am kommenden Samstag erwartet, wollte sie noch nicht verraten. Nur so viel: "Es wird in die rockige Richtung gehen."

TAGS:
Lieblinge der Redaktion