Susan Boyle ist 16 Millionen Dollar schwer

Susan Boyle ist 16 Millionen Dollar schwer

07.12.2010 > 00:00

Susan Boyle hat, seitdem sie letztes Jahr durch die britische Talentshow "Britain's Got Talent" bekannt wurde, rund 16,5 Millionen Dollar verdient. Die 49-jährige Schottin hat seit ihrer Castingshow-Teilnahme mehr als 10 Millionen Alben verkauft und wurde Anfang Dezember sogar für einen Grammy nominiert. Ihr Erfolg zeigt sich jetzt auch auf ihrem Bankkonto. Sie hat dank ihrer Plattenverkäufe, ihrer Biografie und zahlreichen TV-Auftritten, inzwischen 16,5 Millionen US-Dollar eingenommen. Cliff Dane, der die "Rich List" bei der britischen Zeitung "The Sunday Times" zusammen stellt: "Anders als bei andere Musiker stammen die meisten Einnahmen tatsächlich aus CD-Verkäufen, nicht aus Downloads. Das liegt natürlich auch an ihrem Zielpublikum." © WENN

Lieblinge der Redaktion