Susan Boyle: Schottin des Jahres

Susan Boyle: Schottin des Jahres

25.01.2011 > 00:00

Susan Boyle hat sich gegen Konkurrenz wie Ewan Mcgregor durchgesetzt und wurde jetzt mit 95 Prozent der Stimmen zur Schottin des Jahres gewählt. Die Sängerin hat seit ihrer Teilnahme an der britischen Talentshow "Britain's Got Talent" 2009 eine steile Karriere hingelegt. Seitdem sind zwei ihrer Alben sowohl in den USA, als auch in England auf Platz 1 geschossen und sie wurde über Nacht zum Star. Diese Woche wurde sie außerdem von Sony als die Künstlerin ausgezeichnet, die im letzten Jahr international die meisten CDs verkauft hat. Und jetzt stimmten 95 Prozent der Wähler für sie als beliebteste Schottin. Der schottische Politiker Tony Sheridan landete mit 3 Prozent auf Platz 2 und McGregor erreichte mit 2 Prozent den dritten Platz. © WENN

Lieblinge der Redaktion