"Let's Dance" macht schlank"GZSZ"-Star Susan Sideropoulos hatte immer ein paar Pfund zuviel auf den Hüften, was ihr jedoch gut stand.

Susan Sideropoulos stirbt den Serien-Tod

06.07.2011 > 00:00

© GettyImages

Erst vor wenigen Tagen hat Susan Sideropoulos ihren Ausstieg bei GZSZ bekannt gegeben. Jetzt hat sie in einem Interview verraten, dass ihre Rolle sterben wird.

Da kommen wirklich schlechte Zeiten auf die Fans von Susan Sideropoulos zu. Sie hat der "Bild"-Zeitung verraten, dass sie den Serien-Tod finden wird. Ausgestrahlt werden die dramatischen Szenen am 11. und 12. August. Susan, die bald zum zweiten mal Mutter wird, macht nach zehn Jahren endgültig Schluss mit GZSZ, um sich voll und ganz ihrer kleinen Familie widmen zu können.

Und so sieht ihr Serienende aus:

Verena Koch fährt alleine zu einer Schuhmesse. Auf dem Weg dorthin hat sie nachts eine Panne auf der Autobahn. Sie steigt aus, hat kein Warnblinklicht an und wird überfahren!

Im Krankenhaus stirbt sie dann.

Susan sagte zu ihrem GZSZ-Ende: "Verena hat nach all den Jahren einen großen Abgang verdient." Klar sei sie traurig gewesen, aber sie freut sich auf ihre neuen Aufgaben als Mama.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion