Swift spendet an Kinder-Charity

Swift spendet an Kinder-Charity

23.11.2009 > 00:00

Taylor Swift hat 13.000 Pfund gespendet, um benachteiligten Kindern in Großbritannien zu helfen. Die Country-Sängerin performte beim Spendensammlungs-Event der BBC für Children In Need am Freitagabend in London ihre Hitsingle "Love Story" und spendete auch einen Batzen ihres eigenen Geldes, um dem Zweck zu helfen. Bei der im Fernsehen übertragenen Spendensammlungs-Aktion gab es auch Performances von Sir Paul McCartney und Take That. © WENN

Lieblinge der Redaktion