Swift und Styles: Erstes öffentliches Date

Swift und Styles: Erstes öffentliches Date

03.12.2012 > 00:00

Taylor Swift wurde nun zum ersten Mal in der Öffentlichkeit mit Harry Styles beobachtet - das Paar genoss einen Spaziergang im New Yorker Central Park. Das Country-Starlet wurde jetzt zum ersten Mal mit One Direction-Sänger Harry Styles bei einem gemeinsamen Spaziergang im New Yorker Central Park gesehen, wie die Klatsch-Seite "Hollywood Life" berichtet. Dort verbrachten sie einen entspannten Nachmittag mit Freunden und besuchten außerdem den Zoo. Nachdem sich Swift im Oktober von ihrem damaligen Freund Conor Kennedy getrennt hatte, kursierten bereits länger Gerüchte, dass die 22-Jährige mit dem Herzensbrecher angebandelt hatte, nun scheint das Paar kein Geheimnis mehr daraus zu machen. Bereits vor ihrer Beziehung mit Kennedy war die "We Are Never Ever Getting Back Together"-Sängerin mit Styles zusammengekommen, hatte sich allerdings Berichten zufolge von ihm getrennt, nachdem sie ihn mit einer anderen gesehen hatte. Ein Insider verrät "Hollywood Life" jedoch, dass Swift eigentlich gar nicht daran interessiert ist, etwas Ernsthaftes mit dem Briten anzufangen: "Taylor möchte Conor eifersüchtig machen und so wie sie das sieht, geht das am besten, indem sie ihm zeigt, dass sie auch andere Optionen hat", erläutert der Informant. "In Wirklichkeit will sie nur Conor und will damit nur zeigen, dass sie die Hosen anhat." Ob das nun stimmt oder nicht, Styles' Fans haben der Sängerin bereits mit Drohnachrichten auf Twitter gezeigt, dass sie nicht glücklich über die Verbindung sind, so schrieb ein Fan: "Wenn du meinen Harry datest, werde ich dich umbringen." © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion