Sylvester Stallone äußert sich zum Tod seines Sohnes

Sylvester Stallone äußert sich zum Tod seines Sohnes

16.07.2012 > 00:00

Sylvester Stallone trauert um seinen Sohn - er bittet darum, das Andenken des 36-Jährigen zu wahren. Der Schauspieler musste vergangene Woche erfahren, dass sein Sohn Sage Stallone tot in seiner Wohnung in Los Angeles aufgefunden wurde und äußerte sich nun zum ersten Mal öffentlich zu seinem tragischen Verlust. "Es gibt keinen größeren Schmerz, als wenn ein Elternteil sein Kind verliert. Deshalb flehe ich die Leute an, die Erinnerung meines talentierten Sohnes zu wahren und Mitgefühl für seine liebende Mutter Sasha zu haben." Weiter erklärte der "The Expendables"-Darsteller gegenüber der Website "TMZ": "Dieser qualvolle Verlust wird uns für den Rest unserer Leben verfolgen. Sage war unser erstes Kind und unser Lebensmittelpunkt. Und ich bitte demütig darum, die Erinnerung meines Sohnes in Frieden zu wahren." Sage Stallone war am Freitag Abend in seiner Wohnung gefunden worden und obwohl vermutet wird, dass sich der Schauspieler eine Überdosis zugefügt hat, lässt die Autopsie des Leichnams bisher keine Rückschlüsse auf die Todesursache zu. Sylvester Stallone und die Mutter des Verstorbenen werden nun sechs Wochen lang auf die toxikologischen Befunde warten müssen, um zu wissen, woran ihr Sohn verstarb. © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion