Sylvester Stallone macht sich gegen Diabetes stark

Sylvester Stallone macht sich gegen Diabetes stark

01.03.2012 > 00:00

Sylvester Stallone hat sich in Kanada bei einer Spendenveranstaltung im Zeichen der Diabetes für Zuckerkranke stark gemacht. Der "Rocky"-Star erschien bereits Mitte des vergangenen Monats bei dem Spenden-Event im kanadischen Hamilton, Ontario, um die Canadian Diabetes Association zu unterstützen. Dabei kamen Spendeneinnahmen von insgesamt 100.000 US-Dollar zusammen, berichten dortige Medien. Bei dem Event plauderte der Hollywood-Star über seine Karriere und verriet bei der Gelegenheit, dass er kein weiteres Mal in seine Paraderolle des Boxers "Rocky Balboa" schlüpfen werde. "Rocky hat sich erledigt", versicherte er den 900 Anwesenden und setzte damit den Gerüchten um eine mögliche Fortsetzung des Franchises ein Ende. Noch einmal als Elitekämpfer "Rambo" vor die Kameras zu treten, könne er sich indes durchaus vorstellen, verriet der 65-Jährige und scherzte: "Rambo, das bin ich, bevor ich morgens meinen Kaffee hatte." © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion