Sylvester Stallone trauert um seine Halbschwester

Sylvester Stallone trauert um seine Halbschwester

28.08.2012 > 00:00

Sylvester Stallone hat nach dem Tod seines Sohnes nun auch den Verlust seiner Halbschwester zu beklagen - die 48-Jährige erlag ihrem Krebsleiden. Der "The Expendables 2"-Star ist derzeit vom Schicksal schwer gebeutelt und muss nach dem Tod seines ältesten Sohnes Sage Stallone vor wenigen Monaten nun auch noch den Verlust seiner Halbschwester Toni Ann Filiti verschmerzen. Die 48-Jährige war am vergangenen Sonntag an den Folgen ihrer Lungenkrebserkrankung im Haus ihrer Mutter Jackie Stallone verstorben, berichten amerikanische Medien. Gegenüber der Tageszeitung "New York Daily News" sagte Jackie Stallone: "Ich hielt sie in meinen Armen. Ich hatte ihr gerade das Gesicht gewaschen und ihr gesagt, wie schön sie aussah, und dann schlief sie ein", und fährt fort: "Sie war zu jung, um zu sterben, aber wenigstens hatte sie keine Schmerzen." Ihren Sohn Sylvester Stallone habe die Nachricht vom Tod seiner Schwester schwer getroffen: "Erst Sage und nun auch noch Toni. Es ist wirklich schlimm", erklärte die 90-jährige Mutter. Der Actionstar habe indes versprochen, sich um den Sohn der Verstorbenen zu kümmern und ihm in seinem Schmerz beizustehen. "Er sagte, er würde immer für ihren Sohn da sein", verriet die Mutter des Actionstars. © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion