Sylvia Kristel ist tot

Sylvia Kristel ist tot

18.10.2012 > 00:00

Sylvia Kristel ist gestern im alter von 60 Jahren gestorben - die Schauspielerin wurde mit ihrer Rolle der "Emmanuelle" berühmt. Die Schauspielerin, die in den 70er Jahren mit der Erotik-Reihe "Emmanuelle" bekannt wurde, ist gestern im Alter von 60 Jahren an den Folgen ihrer Krebserkrankung in einem Krankenhaus in Amsterdam gestorben. Ihre Sprecherin teilte der Nachrichtenagentur AFP mit: "Sie verstarb vergangene Nacht im Schlaf." Die Schauspielerin war bereits vor einigen Jahren an Krebs erkrankt und wurde im Sommer noch wegen Kehlkopfkrebses behandelt, der jedoch bereits Metastasen in ihrer Leber gebildet hatte. Zudem hatte die Aktrice im Juli einen Gehirnschlag erlitten und wurde seitdem im Krankenhaus behandelt. Kristel hatte 1974 in dem Erotikstreifen "Emmanuelle" den Zuschauern den Kopf verdreht und war noch weitere Male in die Rolle der lasziven Hausfrau geschlüpft. Von da an wurde die niederländische Schauspielerin zur Ikone des Softpornos und feierte auch als "Lady Chatterley" und "Mata Hari" Erfolge. © WENN

Lieblinge der Redaktion