Sylvie Meis: Geheimniskrämerei um den Grafen.

Sylvie Meis: Liebes-Wirr-Warr um den Grafen

11.09.2014 > 00:00

© instagram.com/sylviemeisnews

Führt Sylvie Meis gerade alle an der Nase herum? Was wirklich zwischen ihr und dem spanischen Grafen läuft, wissen wohl nur die beiden.

Trotz Dementi von ihrer besten Freundin und Luis Medina Abascal selbst wird weiter wild spekuliert. Die niederländische Zeitung Privé berichtete nun, dass die beiden bereits seit vier Monaten ein Paar seien. Kennengelernt haben sich Sylvie Meis und der Graf in Madrid, inzwischen seien sie schon länger zusammen.

Er sei reich, sportlich, aber trotz seines Geldes nicht abgehoben, sondern "schön normal". Das finde Sylvie Meis an ihm besonders anziehend. Die Mutter von Luis Medina Abascal soll indes gar nicht begeistert sein von der neuen Freundin.

Sylvie Meis als öffentliche Person bringe zu viel Unruhe in die Familie, die außerdem noch einige Leichen im Keller habe. Natividad Achtabal wolle, dass nicht zu viel in der Geschichte der Adelsfamilie herumgebohrt werde. Sollten Luis Abascal und Sylvie Meis wirklich ein Paar sein, würde sicher bald alles ausgegraben.

Bisher haben alle Gegenstimmen nichts gebracht bis sich Sylvie Meis mit einem anderen Mann an ihrer Seite zeigt, werden die Gerüchte um eine Beziehung mit dem Grafen wohl nicht verstummen.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion