Die ehemaligen Freundinnen Touraiya Haoud und Sylvie Meis.

Sylvie Meis: Von der besten Freundin verraten?

17.04.2014 > 00:00

© Twitter / touriyavaughan

Gerade hielten sich die negativen Schlagzeilen über Sylvie Meis in Grenzen, da kommt schon der nächste Schock für die Moderatorin: Eine enge Freundin möchte ihre Geheimnisse an die Presse verkaufen.

Wie der Telegraaf berichtet, hat Touriya Haoud, die Ehefrau von US-Schauspieler Greg Vaughan, sich an die Medien gewandt und ihr Wissen über Sylvie Meis quasi zu versteigern versucht. Sie wollte angeblich alles, was die Ex-Frau von Rafael van der Vaart ihr im Vertrauen erzählt hat, verraten. Und das dürfte ziemlich viel sein.

Nach der schweren Trennung und dem Verrat von Sabia Boulahrouz war die Niederländerin Touriya Haoud die Schulter, an der sich Sylvie Meis unter anderem bei einem gemeinsamen Urlaub ausweinte. Die beiden Frauen sind schon lange Freundinnen, wohnten angeblich sogar zusammen, bevor die Karriere von Sylvie Meis begann.

Nun ist die Freundschaft beendet, wie Sylvie der Zeitung mitteilte. Denn die Moderatorin habe Wind davon bekommen, was Touriya Haoud vorhabe und den Kontakt komplett abgebrochen.

Der gefällt das gar nicht, sie weist alle Vorwürfe zurück und griff Sylvie Meis auf Twitter an: "Manche Menschen sind so erbärmlich. Sie denken, die Welt dreht sich nur um sie #wakeup #youlostallyourfriends #woman".

TAGS:
Lieblinge der Redaktion