Sylvie Meis spielt mit Rafferty

Sylvie Meis: Wilde Kuschel-Stunde mit ihrem Patenhund

29.10.2014 > 00:00

© Facebook

Sylvie Meis (36) zeigt ihre tierliebe Seite!

Die Moderatorin scheint heilfroh darüber zu sein, dass ihr Patenhund Rafferty endlich wieder fit ist. Und vor lauter Freude kugelt sie sich gleich mit dem Vierbeiner über den (natürlich roten) Teppich. So hat man die schöne Holländerin ja noch nie gesehen!

"Welcome home Rafferty", schrieb Sylvie Meis zu dem Foto, das sie bei Facebook postete.

Der Mischling, der Sylvies bestem Freund André Borchers gehört, war vor etwa zwei Wochen Opfer eines Giftanschlags geworden, musste in einer Hamburger Tierklinik behandelt werden.

Nun ist er wieder auf dem Wege der Besserung und wurde inzwischen auch wieder nach Hause entlassen. Offenbar freut er sich sehr, seine Patin wiederzusehen...

Ihre Fans finden jedenfalls, dass ihr ein Hund ziemlich gut steht. "Schön mit Hund", "Hübsch ihr beiden", "Oh wie geil", "Wie süß. Da haben sich zwei gefunden", lauten die Kommentare.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion