Die Ehe von Sylvie und Rafael van der Vaart ist kaputt.

Sylvie van der Vaart: Karriere als Ehe-Killer?

02.01.2013 > 00:00

© Getty Images

Sie haben sich "auseinandergelebt", gab Sylvie van der Vaart (34) als Grund für das Ehe-Aus zwischen ihr und Rafael van der Vaart (29) an. Es sei ein schleichender Prozess gewesen, der einfach nicht aufzuhalten war.

Doch liegt der Grund für die Trennung vielleicht im Karriere-Bestreben von Sylvie van der Vaart?

Das Paar heiratete im Juni 2005. Die Holländerin wollte aber mehr als nur "Spieler-Frau" sein und sich eine eigene Karriere erarbeiten.

Von 2008 bis 2011 saß sie in der Jury der RTL-Talentshow "Das Supertalent". Im Jahr 2010 belegte sie den zweiten Platz bei der Tanz-Show "Let's Dance".

Seit 2011 moderiert sie die Show an der Seite von Daniel Hartwich, wofür beide 2012 mit den Bayerischen Fernsehpreis ausgezeichnet wurden.

Laut RTL gebe es Pläne für eine eigene Show der Holländerin.

Eine eigene Parfum-Linie, Werbeverträge, und sogar eine nach ihrem Vorbild gestaltete Barbie - Sylvie van der Vaart ist eine erfolgreiche Frau.

Doch wegen ihrer beruflichen Verpflichtungen reiste die 34-Jährige viel umher, sah ihren Mann immer seltener.

Karriere Top, Beziehung Flop - Trifft das auch auf die van der Vaarts zu?

Das Hauptaugenmerk des einstigen Glamour-Paares liegt nun auf dem gemeinsamen Sohn Damian (6).

Mehr Star-News gefällig? So seid Ihr immer up to date:

Abonniert unseren Newsletter!

Oder stöbert auf unserer News-Seite!

Lieblinge der Redaktion