Sylvie van der Vaart tanzte auf dem Tisch des Moderators

Sylvie van der Vaart: Video zeigt "Table Dance"-Jugendsünde!

13.08.2013 > 00:00

© Tom Rhodes / YouTube

Sylvie van der Vaart hat auch eine Vergangenheit vor RTL und Rafael van der Vaart. Tatsächlich war sie in den Niederlanden schon lange berühmt, bevor sie Rafael van der Vaart geheiratet hat und auch in Deutschland bekannt wurde.

Schon als Sylvie van der Vaart 18 war, und ihr Nachname noch Meis war, arbeitete sie als Model. Meistens ließ sie sich in Bikinis ablichten, war auch auf dem Cover der niederländischen FHM.

Aber Sylvie Meis schaffte es, trotzdem noch eine anständige Karriere zu machen, arbeitete fürs Kinderfernsehen, spielte in einer Soap und wurde 2003 zur Sexiest Woman der Niederlande gewählt.

Ihr allererstes TV-Interview gab sie ein Jahr zuvor: 2002 wurde sie vom amerikanischen Moderator Tom Rhodes in dessen Show geladen. Damals war Sylvie van der Vaart noch nicht so medienerfahren, wie sie es heute ist und der Unterschied von damals zu heute könnte kaum größer sein. Sylvie van der Vaart lachte und scherzte auf Englisch mit Tom Rhodes, war sehr natürlich und man konnte sehen, dass sie ab und zu dachte, dass sie ein paar Worte zu viel gedacht hat.

Im Interview verriet Sylvie van der Vaart: "Wenn ich Wein trinke, dann fange ich an, auf den Tischen zu tanzen." Ob Tom Rhodes ihr wohl vor der Sendung Wein gegeben hat?

Für die Interview-Premiere hatte sich Tom Rhodes nämlich noch etwas Besonderes für seinen Gast ausgedacht: Sylvie van der Vaart sollte auf seinem Tisch tanzen. Ein Table Dance von Sylvie in der Öffentlichkeit? Unmöglich, könnte man denken. Aber Tom Rhodes musste gar nicht lange überreden, da sprang Sylvie Meis auf den Tisch. Im schwarzen Kleid und mit High Heels fing sie an zu tanzen. Allerdings zog sie sich nicht aus, sondern führte lediglich irischen Stepptanz vor.

Die nette, junge Sylvie: Schade, dass sie sich von ihrer Lockerheit in Interviews nicht allzu viel bewahrt hat.

Lieblinge der Redaktion