Sylvie van der Vaart traf auf Sabia

Sylvie van der Vaart vs. Sabia Boulahrouz: Das große Wiedersehen

18.07.2013 > 00:00

© WENN.com

Es gibt Begegnungen, die braucht kein Mensch. Und Sylvie van der Vaart (35) hatte offensichtlich vergangenen Mittwoch eine solche Begegnung, wie "Bild" berichtet.

Nichtsahnend erschien die Noch-Ehefrau von Rafael van der Vaart (30) zu ihrem 16 Uhr-Termin in ihrem Stamm-Beauty-Salon. Maniküre und Pediküre waren mal wieder fällig, also lässt sie sich in einer Kabine nieder. Da ahnt die Moderatorin noch nicht, welch unangenehme Überraschung zeitgleich Kurs auf den Beauty-Tempel nimmt.

Ihre ehemalige beste Freundin, Sabia Boulahrouz (35), die der Moderatorin den Ehemann geklaut hat, erscheint ebenfalls zu ihrem Kosmetiktermin. Zur gleichen Zeit, im gleichen Salon. Ups...

Sabia wird in die Kabine neben Sylvies Behandlungsraum geführt und scheinbar umgehend darüber informiert, wer sich nebenan gerade die Nägel feilen lässt.

Ohne jegliche Hemmungen stürmt Sabia Boulahrouz rüber zu ihrer ehemaligen Freundin, hinter ihr fällt die Tür ins Schloss.

Man kann wohl davon ausgehen, dass sich die Wiedersehensfreude auf Sylvies Seite stark in Grenzen hielt. Kurze Zeit nach Sabias Ankunft verlässt eine verkniffene Sylvie van der Vaart mit gesenktem Blick im Düseschritt den Salon.

Ausgerechnet kurz nach ihrer Trennung von Guillaume Zarka (33) musste die Holländerin Sabia in die Arme laufen. Darauf hätte sie mit Sicherheit lieber verzichtet.

Aber wenigstens hatte sie die Nägel schön.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion