Fieses Mobbing in der Nachbarschaft: Sylvie van der Vaart .

Sylvie van der Vaart: Zettel-Mobbing

09.03.2013 > 00:00

Das ist wirklich nicht nett: In der Hamburger Luxuswohngegend Eppendorf wird fieses Zettel-Mobbing gegen Sylvie van der Vaart (34) betrieben.

Seit kurzem hängen in ihrer Wohngegend an Laternen, Bäumen und Häuserwänden selbstbedruckte Papier-Zettel mit wirklich unschönen Worten über die Ex von Fußballer Rafael van der Vaart (30). Auf den Flyern ist ein Bild von Sylvie abgedruckt, lächeld, wie fast immer.

Dazu steht der Text: "Es leben hier (...) nicht nur nette Leute, sondern auch Menschen, die einfach nur künstlich und nervig sind!!!! Deren falsches Lachen man auf einer Entfernung von 1 Kilometer hören kann. Genau diese Dame meine ich!! Furchtbar!! Armer Sohn jetzt, wo der Papa auch nicht mehr da ist! Eine andere Stadt wäre besser für sie!!"

Wer macht denn sowas? Man kann von seinen Nachbarn ja halten, was man will, aber das geht doch echt zu weit! Lieber Sylvie-Feind, überdenke doch bitte mal deine nachbarschaftlichen Ambitionen und zeige etwas Respekt gegenüber deinen Mitmenschen!

Lieblinge der Redaktion