Tagesschau-Beauty Judith Rakers hat Ärger wegen McDonald's-Werbung!

Tagesschau-Beauty Judith Rakers hat Ärger wegen McDonald's-Werbung!

13.04.2015 > 00:00

© NDR/Thorsten Jander

Ups, was für ein Fehltritt...

Als Nachrichtensprecher hat man sich klassischerweise an einige Regeln zu halten. So ist es zum Beispiel absolut tabu, Werbung zu machen. Publikumsliebling Judith Rakers hat das allerdings nicht so eng gesehen.

Die Tagesschau-Beauty erschien bei der McDonald's-Neueröffnung am Frankfurter Flughafen. Dort flirtete sie auf dem roten Teppich mit Burger-Maskottchen Ronald McDonald und strahlte: "Ich stehe auf fette Burger mit Pommes."

Sie erklärte, dass sie für das Event gebucht worden sei. Also zählt es praktisch als Werbung. Das finden einige in der ARD gar nicht witzig und laut "Handelsblatt" sei auch der NDR nicht sonderlich begeistert.

Ihr Chefredakteur Kai Gniffke hatte die Aktion allerdings vorher genehmigt und als freie Mitarbeiterin gelten für Judith Rakers auch nicht ganz so strenge Regeln. Und auch ihr Manager Oliver Wirtz gibt sich entspannt: "Das ist keine Werbung, sondern ein Moderatoren-Job. Sie hat ja mit McDonal's bei der Tagesschau nichts zu tun."

Bleibt also abzuwarten ob es für die Hamburgerin noch Ärger gibt, oder sie ungeschoren davon kommt.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion