Mark Owen war immer still, aber er hatte scheinbar immer großes Interesse an anderen Frauen.

Take That-Star Marc Owen: Sex-Beichte

10.03.2010 > 00:00

© GettyImages

Der verheiratete Mark Owen beichtete der "Sun", dass er in seiner Ehe schon ganze zehn Affären hatte.

Das Sprichwort: Stille Wasser sind tief! trifft hier ausnahmslos zu. Mark wirkte immer eher schüchtern und sehr korrekt. Man hätte ihm nie so etwas zugetraut, obwohl er neben Robbie Williams immer der Frauenschwarm bei Take That war.

Und jetzt diese erschütternde Beichte: Seine Ehrlichkeit soll Mark und seiner Frau Emma einen Neuanfang bescheren, alles wieder ins Reine bringen, wie er der "Sun" erzählt.

Mit einer Frau soll er ganze fünf Jahre lang eine Affäre neben seiner Ehe geführt haben. Der 38-Jährige hat mit seiner Ehefrau drei gemeinsame Kinder gestern ließ er die Bombe in der Öffentlichkeit platzen.

"Sie liebt mich und ich habe sie enttäuscht. Es tut mir so leid", gab er im Interview zu. "Ich war ein Idiot, ein Arschl****, ein Mistkerl. Alles davon und mehr", schimpft er weiter.

Einsicht ist der erste Schritt zur Besserung.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion