Tandemstillen: Sara Kulka sorgt für Aufsehen

Tandemstillen: Sara Kulka sorgt für Aufsehen

18.12.2016 > 13:03

© Instagram / Sara Kulka

Wow, was für ein Bild!

Vor rund einem Monat brachte Model Sara Kulka ihr zweites Baby zur Welt, Töchterchen Annabell machte das Familienglück perfekt.

Bereits vor der Geburt ihres zweiten Nachwuchses sorgte die ehemalige GNTM-Kandidatin mit der mutigen Aussage für Aufsehen, ihre zweijährige Tochter Matilda langzeitzustillen - jetzt ist Sara Kulka noch einen Schritt weiter gegangen!

Auf Instagram teilte die Vollblutmama ein süßes Foto mit ihren Töchtern und brach eine Lanze fürs Tandemstillen.

Mit ihrer größeren Tochter an der einen Brust und ihrem Baby auf der anderen Seite liegt die Blondine auf dem Sofa und schmust mit ihren Kindern.

 

A photo posted by Sara Kulka (@kulkasara) on

"Heute ist einer der Tage, die etwas bescheidener sind.. Großes Mädchen ist leider krank, ich mag es gar nicht meine Kinder leiden zu sehen. Ich möchte Ihnen das Leid sofort abnehmen und ich kann es nicht, das macht mich wahnsinnig.. Wahrscheinlich geht es allen Mamas so?", erzählt Sara zu dem Foto.

Klar, dass das gleichzeitige Stillen sofort zum Hauptthema in den Kommentaren unter dem Post wird!

"So ein schönes Bild! Danke, dass du den Mut hast das öffentlich zu posten!", schreibt ein User bewundernd, "Ich finde das toll von dir, dass du als bekanntes Model so öffentlich dazu stehst!" und "Ich finde das super wie du das machst!", loben auch andere.

Und auch Sara Kulka selbst meldet sich bei so viel Zuspruch noch einmal zu Wort:

"Das ist ein normales Kuschelfoto, kein Stillfoto.. Für mich ist das Stillen kein besonderer Moment, für mich ist es ein selbstverständlicher Moment, der jederzeit und überall stattfinden sollte.. ich persönlich liebe Stillfotos, es ist für mich ein Bild von Vollkommenheit und finde es gut, wenn es verbreitet wird und normalisiert wird. Genau das versuche ich meinen Kindern unter anderem neben Toleranz zu vermitteln.", schreibt das Model in den Kommentaren.

 
TAGS:

High Heels Hilfe: Nie wieder schmerzende Füße dank dieser Tipps

Lieblinge der Redaktion