Tanja Tischewitsch hatte eine Brust-OP

Tanja Tischewitsch: Brust-OP nach der Geburt von Ben

30.09.2016 > 13:34

© getty

Während Promimama Sara Kulka ihr Kind auch mit zwei Jahren noch stillt, macht Tanja Tischewitsch nach den meist gängigen 6 Monaten kurzen Prozess und sorgt dafür, dass bei ihren Brüsten wieder alles in den Urzustand zurückversetzt wird.

"Es ist gar nicht 'mehr'. Nach der Schwangerschaft war plötzlich meine schöne Oberweite weg – und ich wollte die alte Größe zurück. Die stehen jetzt von alleine!", erklärt sie gegenüber Bild bei den inTouch-Awards. Da gibt sie offen zu, dass sie sich die Brüste hat operieren lassen. Söhnchen Ben ist grade erst im März auf die Welt gekommen, aber bei ihrem Body war Tanja offenbar ungeduldig.

So brachte sie auch den Rest ihrer Figur ziemlich schnell nach der Geburt wieder in Form und schob schon wieder in Hotpants den Kinderwagen durch die Gegend. Dabei kennt sie keine falsche Scham und steht dazu, dass sie eben auch mal etwas nachhelfen lässt.

Aber nicht übertreiben! Im Video seht ihr, was dann passieren könnte...

 

 

TAGS:
Holz-Sonnenbrille
 
Preis: EUR 9,99
Leggings
 
Preis: EUR 12,99 Prime-Versand
Tischventilator-Powerbank
UVP: EUR 11,99
Preis: EUR 8,59 Prime-Versand
Sie sparen: 3,40 EUR (28%)
Lieblinge der Redaktion