Tankbetrug? Schäfer Heinrich hat Ärger mit der Kripo

Tankbetrug? Schäfer Heinrich hat Ärger mit der Kripo

12.08.2017 > 16:49

© Getty Images

Dieser Eis-Hunger könnte Schäfer Heinrich teuer zu stehen kommen...

Dem beliebten Schafhirten und "Bauer sucht Frau"-Star droht Ärger, nachdem er beim Tanken anscheinend versehentlich die Rechnung geprellt hatte!

Wie die Bild-Zeitung berichtet, hielt Schäfer Heinrich auf dem Rückweg von einem Auftritt zum Tanken an einer Autobahn-Raststätte an, wo ihn spontan der Heißhunger auf ein Eis überkam.

Nachdem der RTL-Star sich für einen "Riesen Happen" entschieden hatte, bezahlte er brav das Eis an der Kasse - vergaß über die 1,99 Euro aber glatt, die Tankrechnung in Höhe von 45,01 Euro zu bezahlen!

Weil die Überwachungskamera festhielt, wie Schäfer Heinrich in seinem Auto die Tankstelle verließ, wird dem ehemaligen "Bauer sucht Frau"-Kandidaten jetzt Tankbetrug vorgeworfen.

Schäfer Heinrich drohen nach seinem Malheur Bußgeld und ein Verfahren, auch eine Vorladung der Kriminalpolizei Lippstadt (Nordrhein-Westfalen) hatte der 50-Jährige schon in seinem Briefkasten.

Gegenüber der Bild zeigte sich Heinrich jetzt bedrückt und versicherte, dass es sich um ein Versehen gehandelt habe:

"Es tut mir leid, ich habe mich so auf mein Eis gefreut und habe die Tankfüllung vergessen. Ich will nicht ins Gefängnis! Ich muss doch meine Schafe versorgen!“

 
TAGS:
Derbe Regenjacke
 
Preis: EUR 149,90
Bikini
 
Preis: EUR 17,98 Prime-Versand
Holz-Sonnenbrille
 
Preis: EUR 9,99
Lieblinge der Redaktion