Nach drei Jahren haben sie "Ja" gesagt

"Tatort" - Kommissarin Franziska Weisz hat geheiratet

17.06.2015 > 00:00

© getty

Cathy Fischer und Mats Hummels mussten sich durch das regnerische München zum Standesamt und in die Ehe kämpfen. Kein Wunder, das andere Paare sich lieber nicht auf den deutschen "Sommer" verlassen und ihren schönsten Tag des Lebens in den Süden auslagern.

Die neue "Tatort"-Kollegin von Wotan Wilke Möhring gab ihrem Freund in der Nähe von Verona das Ja-Wort.

Franziska Weisz und Regisseur Felix Herzogenrath heirateten in der Villa Ca'Vendri mit 80 Freunden und Bekannten.

Wie der Kölner Express berichtet, gab es eine Menge musikalische Einlagen bei der Feier. Neben einem singenden Klassik-Trio gab bei der Hochzeit auch ein zwölfjähriges Mädchen ihre Version vom WM-Hit "Tage wie dieser" zum besten.

Die Braut selbst durfte zur späteren Stunde dann auch noch einmal ans Mikrofon. Neben ihrer Schauspielkarriere hat sie auch eine eigene Band "Jawoi". Mit der formte sie zumindest für einen Song ihre eigene Hochzeitsband.

Seit drei Jahren sind Weisz und Herzogenrath ein Paar. Sie lernten sich bei den Dreharbeiten zur ZDF-Serie "Die Bergretter" kennen.

So richtig gefunkt zwischen den beiden habe es aber erst deutlich später, als sie sich zufällig in Berlin wiedertrafen.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion