David Beckham steht auf Tätowierungen, Ehefrau Victoria theoretisch auch - aber genug ist genug!

Tattoo-Terror bei den Beckhams

30.12.2008 > 00:00

© GETTY IMAGES

Was Stoffe auf ihrer Haut angeht, kann es Victoria Beckham gar nicht ausgefallen genug sein - doch wenn es bei Ehemann David Beckham unter die Haut geht, ist Stress vorprogrammiert! Laut der britischen "The Sun" soll Posh Panik schieben, dass Becks an der Nadel hängt und längst abhängig davon ist, auf seinen Körper immer wieder neue Schriftzüge und Bilder stechen zu lassen. "Victoria findet, David sollte kein einziges Tattoo mehr haben (...). Sie möchte, dass ein Stück seiner Haut frei bleibt", verrät ein Bekannter der Stars. Aber nix da - David macht, was er will! Gleich nachdem die Familie ihren Kurztrip nach Mailand beendet hatte und über die Festtage nach England gejettet war, soll er schon wieder seinen Tätowierer aufgesucht und sich einen biblischen Vers in hebräischer Sprache auf dem linken Arm zugelegt haben. Der Wortlaut: "Mein Sohn, vergiss meine Lehre nicht, bewahre meine Gebote in deinem Herzen."

Lieblinge der Redaktion