Taxifahrer stirbt während der Vater - Kleinkind verletzt!

Taxifahrer stirbt während der Fahrt - Kleinkind verletzt!

12.10.2017 > 14:11

© iStock

Ein Taxifahrer ist in Potsdam Schlangenlinien gefahren – das hatte einen traurigen Grund, wie jetzt bekannt wurde: Der Fahrer ist während der Fahrt gestorben.

Zwischen der Friedrich-List-Straße und Kreuzung Konrad-Wolf-Allee fuhr der Taxifahrer zuerst Schlangenlinien, danach krachte er in zwei andere Fahrzeuge und kam an einer Leitplanke zum Stehen.

Wie die „Märkische Allgemeine“ berichtet, starb der Taxifahrer noch an der Unfallstelle. Die genaue Todesursache ist derzeit noch nicht bekannt. In dem Wagen saß auch noch ein Kind und erlitt Verletzungen. Die 4-Jährige wird in einem Krankenhaus behandelt. Die Straße musste nach dem Unfall für rund zwei Stunden gesperrt werden.

 

High Heels Hilfe: Nie wieder schmerzende Füße dank dieser Tipps

Lieblinge der Redaktion