Taylor Lautner: Der "Twilight"-Star wurde in Schwulenbar gesehen

Taylor Lautner: Der "Twilight"-Star wurde in Schwulenbar gesehen

08.12.2014 > 00:00

© gettyimages

Auch wenn Taylor Lautner schon mit vielen weiblichen A-Promis, wie zum Beispiel Sängerin Taylor Swift, liiert war, so gab es immer wieder Gerüchte um seine sexuellen Neigungen. Nun wurde der "Twilight"-Star innerhalb einer Nacht in zwei Schwulenbars gesichtet, was erneut für Spekulationen sorgt.

Am vergangenen Donnerstag wurde der 22-Jährige nach Berichten von "Radaronline" zunächst in L.A.`s berüchtigter Schwulenbar "The Abbey" gesehen, wo er sich gemeinsam mit Männermodel Murray Swanby aufhielt. Anschließend gingen die beiden in die nahegelegene Bar "Mother Lode". Ein Augenzeuge erklärte, dass Taylor Lautner sich dort zwar nur kurz blicken ließ, jedoch eine Menge Spaß hatte.

"Taylor hat auf jeden Fall versucht, unerkannt zu bleiben, aber er wurde trotzdem von jedem angestarrt. Ich glaube er ist deshalb gegangen, weil die Leute Fotos mit ihm machen wollten und er dies abgelehnt hat." Es soll nicht das erste Mal gewesen sein, dass der Schauspieler sich in Schwulenbars aufgehalten hat. Geht es ihm nur um die gute Stimmung in den Kneipen, oder geht es ihm bei seinen Besuchen um mehr?

TAGS:
Lieblinge der Redaktion