Taylor Lautner: Opfer von Internet-Scherz

Taylor Lautner: Opfer von Internet-Scherz

28.12.2011 > 00:00

Taylor Lautners Foto wurde digital auf das Cover eines Magazins montiert und der Schauspieler auf diese Weise als homosexuell hingestellt. Einige Witzbolde haben das Foto des Schauspielers auf eine Ausgabe der Zeitschrift "People" montiert und daneben die angeblich homosexuellen Neigungen des Schauspielers enthüllt. Ein Pressesprecher bezeichnete die Gerüchte jetzt jedoch als "völlig erfunden". Hip Hop Mogul Russell Simmons glaubte zunächst an den Scherz und gratulierte Lautner auf Twitter zu seinem Coming-out. Nachdem die Sache sich aufgeklärt hatte, ergänzte er: "Enttäuscht, dass manche Menschen über ihre Sexualität Witze machen. Lasst Taylor Lautner sein, wer er ist..." © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion