Alles aus! Taylor Lautner und Taylor Swift haben ihre Beziehung an die Wand gefahren

Taylor Lautner und Taylor Swift: Taylor ohne Taylor

30.12.2009 > 00:00

© WENN

Rund drei Monate hat's gehalten - jetzt haben Taylor Lautner und Taylor Swift einen Schlussstrich unter ihre Beziehung gezogen. Warum es nicht geklappt hat?

Taylor Lautner und Namenszwilling Taylor Swift bildeten das süßeste Pärchen der vergangenen Monate. Ihre Neujahrsküsse werden sie trotzdem anderweitig verteilen. Wie Vertraute der Stars gegenüber "Us Weekly" verrieten, haben sich der "Twilight"-Schnuckel und die drei Jahre ältere Country-Sängerin getrennt!

"Es hat sich nicht richtig entwickelt, also haben sie beschlossen, dass es besser wäre", äußerte sich ein Freund nüchtern gegenüber dem Magazin. "Die Chemie stimmte einfach nicht." Zumindest nicht auf Seiten von Taylor Swift, die bei weitem nicht so viel Liebeseinsatz gebracht haben soll wie der ehemalige Herzbube! "Er mochte sie mehr als sie ihn. Er ist überall hingefahren, um sie sehen zu können. Sie reiste nicht so viel, um ihn zu treffen."

Ohnehin soll die räumliche Entfernung ein wesentlicher Grund dafür gewesen sein, warum es nicht klappte. "Er in Los Angeles, sie in Nashville und dann auch noch ihre vollen Terminkalender so konnte nicht mehr daraus werden", erklärte ein Insider laut People.com das Aus nach rund drei Monaten Dating. Böses Blut soll zum Glück nicht geflossen sein: Taylor und Taylor wollen Freunde bleiben...

TAGS:
Lieblinge der Redaktion