Taylor Lautner wäre für "Twilight"-Fortsetzung zu haben

Taylor Lautner wäre für "Twilight"-Fortsetzung zu haben

19.11.2012 > 00:00

Taylor Lautner genießt den bittersüßen Abschied vom "Twilight"-Franchise und plant bereits seine Zukunft - gegen eine Fortsetzung der Filmreihe hätte der Schauspieler nichts. Der Darsteller aus der berühmten Vampirsaga "Twilight" erzählte der Nachrichtenagentur WENN am Freitag am roten Teppich zur Prämiere des Films "Twilight: Breaking Dawn Part Two", dass er für eine Fortsetzung mit Fokus auf seinen Charakter "Jacob" gerne wieder mit an Bord wäre: "Ich wäre auf jeden Fall offen dafür, vor allem, wenn es von Stephenie Meyer geschrieben wird, sie ist eine sehr intelligente Frau", verrät der 20-Jährige, der jedoch vorher noch einige andere Projekte geplant hat: "Ich bin mir nicht sicher, was genau als nächstes ansteht, aber es gibt einige Projekte, auf die ich mich sehr freue, weil sie ganz anders sind, als das, was ich bis jetzt gemacht habe. Man wird eine ganz andere Seite von mir zu sehen bekommen", verspricht der Martial Arts-Profi, der bereits im Actionstreifen "Atemlos - Gefährliche Wahrheit" bewies, dass er nicht nur für Teeniefilme taugt. Eine andere Seite zeigt Lautner demnächst auch in der kommenden Fortsetzung zu Adam Sandlers "Kindsköpfe", in der der Mädchenschwarm einen Cameo hat: "Ich hab nur einen kleinen Cameo-Auftritt, aber das hat Spaß gemacht und es zeigt ganz bestimmt eine andere Seite von mir", erklärt Lautner. © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion