Taylor Momsen entschuldigt sich bei ihren Eltern

Taylor Momsen entschuldigt sich bei ihren Eltern

13.01.2011 > 00:00

Taylor Momsen hat sich jetzt bei ihren Eltern für die harschen Kommentare entschuldigt, die sie in einem Interview über sie gemacht hatte das alles sei völlig aus dem Kontext gerissen worden. Die "Gossip Girl"-Schauspielerin hatte in einem Interview ihre Eltern beschuldigt ihr die Kindheit geraubt zu haben, indem sie sie schon als 2-Jährige als Model arbeiten ließen. "Keine Zweijährige will arbeiten, aber ich hatte keine andere Möglichkeit. Ich hatte keine Freunde. Ich habe immer gearbeitet und hatte kein Leben." Jetzt erklärte Momsen jedoch, dass ihre Worte komplett aus dem Kontext gerissen wurden und sie ihren Eltern sehr dankbar sei. Schließlich liebt sie ihr Leben als Sängerin und Schauspielerin. Momsen verriet der britischen Zeitschrift "Kerrrang!": "Ich habe mich furchtbar geschämt. Ich liebe meine Eltern. Vielleicht hatte ich nicht die Kindheit, die die Leute erwarten, aber ich hatte eine Kindheit. Vielleicht nicht im herkömmlichen Sinne, aber ich mag wo ich heute stehe. Ich denke meine Eltern haben jetzt verstanden, dass wahrscheinlich nichts von dem was man über mich liest wahr ist. Häufig werden einem die Worte im Mund rumgedreht." © WENN

Lieblinge der Redaktion