Taylor Swift hat Angst vor Wanzen

Taylor Swift: Abhör-Horror durch Kanye West verschlimmert

24.07.2016 > 14:20

© GettyImages/Steve Granitz

Taylor Swift ist anscheinend ziemlich paranoid. Die Sängerin fürchtet sich davor, heimlich abgehört zu werden. Klar, dass ihr die Aktion von Kim Kardashian und Kanye West somit tierisch unangenehm sein dürfte.

Der Reality-Star hatte ohne das Wissen der 26-Jährigen ein Telefongespräch zwischen ihr und West aufgenommen und im Internet veröffentlicht.

 

In einem Gespräch mit „Capital FM“ erklärte Swift bereits vor einem Jahr: "Ich habe viele Probleme mit Gebäuden wie diesen, weil ich immer das Gefühl habe, dass jemand den Raum verwanzt hat und mich entweder filmt oder abhört". Auch dem „Rolling Stone“-Magazin erzählte sie von ihrer Angst. "Lasst mich bloß nicht von Wanzen anfangen. Es ist nicht gut für mich darüber zu reden. Dann werde ich ganz panisch“, so Taylor.

Es bleibt abzuwarten, ob die Sängerin und Ex-Freundin von Calvin Harris nun rechtliche Schritte gegen Kimye einleiten wird. Immerhin haben die beiden ihren größten Albtraum wahr werden lassen...

TAGS:
Bikini
 
Preis: EUR 12,48 Prime-Versand
Holz-Sonnenbrille
UVP: EUR 59,90
Preis: EUR 44,90 Prime-Versand
Sie sparen: 15,00 EUR (25%)
Tischventilator-Powerbank
UVP: EUR 15,00
Preis: EUR 7,99 Prime-Versand
Sie sparen: 7,01 EUR (47%)
Lieblinge der Redaktion