Sie bleibt cool und lässt sich nicht einschüchtern

Taylor Swift goes Hollywood

04.09.2013 > 00:00

© Getty Images

Die niedliche Taylor Swift mit Wumme in der Hand? Eigentlich unvorstellbar!

Und trotzdem steht die Ex von Harry Styles ganz oben auf der Wunschliste von Regisseur Matthew Vaughn für sein neuestes Werk, dem Agenten-Thriller "The Secret Service".

Laut der britischen Tageszeitung "The Mirror" waren die Probeaufnahmen mit der Sängerin so großartig, dass der Regisseur sofort alle anderen Bewerberinnen aus dem Rennen nahm. "Offenbar war sie vor der Kamera ein Naturtalent", so ein Produktionsmitarbeiter.

Für ihre erste Filmrolle in dem Aktion geladenen Streifen steht der 23-Jährigen aber noch einiges bevor: "Sie muss dafür ein richtig hartes Kampfsporttraining absolvieren! Das wird nicht gerade einfach."

Pikantes Detail: Country-Sternchen Taylor soll laut Skript Super-Bösewicht Samuel L. Jackson ordentlich in den Hintern treten.

Neben Taylor Swift wurden zudem Michael Caine und Colin Firth bestätigt. Und - als kleiner Augenschmaus für die Damenwelt - kein geringerer als Star-Kicker David Beckham!

TAGS:
Lieblinge der Redaktion