Taylor Swift: Heimliche Brustvergrößerung?

Taylor Swift: Heimliche Brustvergrößerung?

17.01.2013 > 00:00

Taylor Swifts Oberweite führt zu Spekulationen - angeblich hat die Musikerin obenrum in den vergangenen Monaten ordentlich zugelegt. Die Sängerin muss sich jetzt mit Gerüchten herumschlagen, sie habe sich ihre Brüste vergrößern lassen. Die amerikanische "InTouch" schien von der Oberweite der "Love Story"-Interpretin während ihres Auftritts bei den Golden Globes so überrascht, dass sie prompt einen plastischen Chirurgen befragte. Swift war in einem tief ausgeschnittenen Kleid erschienen und hatte auf das Tragen eines BHs verzichtet, was Dr. Michael Fiorillo zu der Aussage verleitet: "Man kann die Implantate sehen." Tatsächlich schien die Ex-Freundin von One Direction-Star Harry Styles im vergangenen Jahr noch wesentlich flacher - im April soll dann ein Arzt nachgeholfen haben, vermutet das Blatt. Zuletzt hatte die Sängerin weniger mit ihrem Aussehen, denn ihren wechselnden Liebesbeziehungen von sich reden gemacht. Aktuell soll die Schöne wieder Single sein, habe jedoch angeblich ein Auge auf Bradley Cooper geworfen, wie es gestern hieß. © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion