Taylor Swift: Silvester-Auftritt am Times Square?

Taylor Swift: Silvester-Auftritt am Times Square?

01.11.2012 > 00:00

Taylor Swift könnte zur berühmt-berüchtigten Silvesterfeier am Times Square in New York als Headliner auftreten - Das deutete zumindest Ryan Seacrest in einem Interview an. Die Country-Sängerin wird dieses Jahr zu Silvester den Times Square bereichern, wie nun gemunkelt wird, nachdem Ryan Seacrest in der Show "Late Night with Jimmy Fallon" eindeutige Hinweise darauf gegeben hat. Offiziell nannte Seacrest zwar weder einen Namen, noch bestätigte er einen Musik-Act, allerdings wies er daraufhin, dass es eine Dame gäbe, die die Farbe Rot bevorzugt und große Trennungshymnen schreibt - beides Anspielungen auf Swifts kürzlich veröffentlichtes Album "Red" und ihre vielen Hitsingles, die gerne von ihren Ex-Freunden handeln. In dem Interview äußerte sich der "American Idol"-Moderator aber auch zu seinem ersten Silvester am Times Square ohne Vorbild und Co-Moderator Dick Clarke, der im April mit 82 Jahren verstarb. Seacrest gab sich melancholisch: "Es wird emotional. Es wird das erste Mal in mehr als 40 Jahren, dass wir ohne Dick Clarke auf dem Times Square stehen werden. Es wird besonders, feierlich, reflexiv und ganz sicher emotional." Nicht nur für die New Yorker, auch für Taylor Swift dürfte der Auftritt am Times Square indes ein Highlight werden. Seit 1907 zählen die New Yorker dort zum neuen Jahr hin, während sich eine leuchtende Kugel auf dem One Times Square Gebäude nieder senkt. Musikalisch tritt das Country-Starlet in große Fußstapfen, denn das Jahr 2012 wurde 2011 von Lady Gaga eingeläutet. © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion