Taylor Swift spricht über untreue Freunde

Taylor Swift sorgt für Furore: Hat Justin seine Selena betrogen?

01.10.2013 > 00:00

© Getty Images

Es war schon immer eine ganz komische Nummer.

Seit Justin Bieber (19) und Selena Gomez (21) vor einigen Jahren das wohl derzeitig süßeste Teenie-Pärchen wurden, gab es da stets eine weitere Person, die ihre ganz eigene Rolle in dieser jungen Romanze beanspruchte: Taylor Swift.

Die 23jährige, ihres Zeichens beste Freundin von Sel, schien von Anfang an kein großer des erfolgreichen Freundes ihrer BFF gewesen zu sein. Zwar gab sich die Blondine anfänglich noch recht versöhnlich, posierte gemeinsam mit "Schwager" Justin, die Stimmung kippte allerdings recht schnell. Mehrmals soll Taylor versucht haben, der "Spring Breakers"-Darstellerin den wilden Partner auszureden und ihr deutlich klar gemacht haben, dass Selena auf jeden Fall etwas Besseres verdient hat. Mit Erfolg wie man weiß, denn heute sind "Selieber" schon eine ganze Weile kein Paar mehr.

Jetzt sorgte der Country-Star allerdings erneut für Furore in dieser seltsamen Jungstar-Dreiecks-Geschichte. In einem Interview mit der britischen Glamour macht Taylor kryptische Andeutungen bezüglich einer Untreue Justins. "Ich habe mitangesehen, wie Freunde jemanden zurückgenommen haben, der sie betrogen hat", erzählt die Blondine. Meint sie damit Selena? Und wenn: hat Justin Bieber tatsächlich seine schöne Exfreundin hintergangen

Vielleicht wollte Taylor mit diesem Statement ja aber auch nur von ihrem eigenen chaotischen Liebesleben ablenken...

TAGS:
Lieblinge der Redaktion