Taylor Swift verbringt Nacht mit Ed Sheeran

Taylor Swift verbringt Nacht mit Ed Sheeran

28.02.2013 > 00:00

Taylor Swift genoss ihren Aufenthalt in England - dort verbrachte sie jetzt angeblich eine Nacht mit dem Songwriter Ed Sheeran. Die Country-Sängerin, die Anfang des Jahres mit Harry Styles Schluss machte, lud sich eine Nacht vor den Brit Awards angeblich den Rotschopf Ed Sheeran zu sich aufs Hotelzimmer, wie die "E! News" berichten. Demnach sei der junge Sänger die Nacht über im Hotel geblieben, wie ein Zeuge verrät: "Sie waren im Zimmer, nur die zwei, bis ungefähr vier Uhr morgens." Anschließend soll Sheeran in Swifts Mietwagen nach Hause gefahren sein und sah "sehr glücklich und selbstzufrieden" aus. Bereits für ihr Album "Red" arbeitete Swift mit dem britischen Sänger zusammen, der auch mit Harry Styles befreundet ist. Gemeinsam nahmen sie den Song "Everything Has Changed" auf. Angeblich soll es bereits damals gefunkt haben, wie ein Insider verrät: "Sie haben letzten Frühling kurz gedatet und er denkt, dass sie wirklich süß ist und dass sie wirklich eine tolle Chemie haben", erklärte er. Britische Musiker scheinen der amerikanischen Sängerin grundsätzlich zu gefallen, so wurde Swift am Tag der Brit Awards gesehen, wie sie mit dem Sänger Tom Odell feiern ging und durch die Clubs zog. © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion