Taylor Swift wollte Bradley Cooper daten

Taylor Swift wollte Bradley Cooper daten

16.01.2013 > 00:00

Taylor Swift macht vor keinem Mann Halt - sie hat es angeblich sogar auf Bradley Cooper abgesehen. Das Country-Starlet, das für seine wechselnden Männerbekanntschaften bekannt ist und nach kurzen Beziehungen immer wieder erneut auf Männerfang geht, scheint jüngst sogar ein Auge auf Bradley Cooper geworfen zu haben. Wie die Internetseite "Radar Online" berichtet, soll Swift ihre Freundin Jennifer Lawrence bekniet haben, sie mit ihrem "Silver Linings"-Co-Star zu verkuppeln. Jedoch scheint der Versuch wenig erfolgsversprechend, wie ein Insider berichtet. "Bradley hat absolut kein Interesse daran, mit Taylor zusammenzukommen", behauptet dieser, und an dem Desinteresse des Schauspielers soll vor allem Swifts Männerverschleiss schuld sein. "Zu erst einmal eilt ihr Ruf ihr voraus. Bradley hütet sich, jemanden zu daten, der so ein häufiger Dater wie Taylor ist. Zudem denkt er, dass sie viel zu jung für ihn ist und möchte lieber jemanden in seinem eigenen Alter daten, keine 16 Jahre jüngere, denn er ist bereit für etwas ernstes!" Deshalb, so der Informant, habe Cooper freundlich aber entschieden abgelehnt. © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion