Teri Hatcher und ihre "Desperate Housewives"-Kolleginnen können sich offenbar nicht ausstehen.

Teri Hatcher: Warum mag sie keiner?

11.05.2012 > 00:00

© GettyImages

Gerade ist die letzte Klappe für "Desperate Housewives" gefallen und Eva Longoria & Co. zelebrierten einen tränenreichen Abschied von der Kult-Serie. Doch bereits kurze Zeit später zeigen die die Darstellerinnen nun ihr wahres Gesicht.

Jetzt kam heraus: Hinter den Kulissen tobt wohl schon länger ein erbitterter Zickenkrieg. Teri Hatcher (47) ist mit ihren Kolleginnen offenbar alles andere als befreundet! Bei der großen Abschieds-Party in L.A. war diese Tatsache nicht mehr zu übersehen.

Jeder Set-Mitarbeiter bekam nämlich ein Präsent mit den Unterschriften der Hauptdarstellerinnen. Auf der Grußkarte fehlte jedoch als einzige die Unterschrift von Teri Hatcher. Nur Eva Longoria (37), Marcia Cross (50), Felicity Hoffmann und Vanessa Williams (49) hatten unterschrieben.

Teri Hatcher Name wurde offenbar bewusst weggelassen. Es wird immer deutlicher, dass ihre "Desperate Housewives"-Kolleginnen nichts mehr mit Teri zu tun haben wollen. "Die Mädels kommen mit Teri nicht klar, also haben sie das ganz einfach organisiert und sie ausgeschlossen", verriet ein Mitglied der Produktionsfirma.

Und: Teri Hatcher tauchte auf der großen "Desperate Housewives"- Abschiedsparty gar nicht erst auf. Offenbar hatte sie kein Interesse daran, sich von ihren Kolleginnen zu verabschieden - obwohl sie acht Jahre lang zusammengearbeitet haben!

Es sieht ganz so aus, als würde die Hausfrauen-Freundschaft nur vor der Kamera bestehen...

TAGS:
Lieblinge der Redaktion