Terror: Wenn der Zuschauer zum Richter wird!

Terror: Wenn der Zuschauer zum Richter wird!

17.10.2016 > 17:52

© Das Erste

Was wäre, wenn Ottonormalverbraucher plötzlich Richter spielen dürfte? Das verfilmte Theaterstück „Terror“ lässt ganz normale Menschen, auch ohne juristische Vorbildung, über Recht und Unrecht entscheiden. Der Fall: Kampfpilot  Lars Koch schießt ein entführtes Flugzeug mit 164 an Board entgegen aller Befehle seiner Kommandoleitung ab. Die Entführer hatten vor, die Passagiermaschine in die Arena, in der ein Fußballspiel stattfand, zu steuern. 70.000 Menschen waren zu diesem Zeitpunkt im Stadion.

Nun steht Lars Koch vor Gericht. Die Frage ist nämlich, ob es Mord war oder eine wohldurchdachte Nothandlung. Und die Zuschauer sollen darüber richten, ob der junge Pilot 164 Menschen kaltblütig ermordet hat, oder 70.000 Menschen das Leben gerettet hat. Wie würdet IHR entscheiden? Am 17. Oktober 2016 um 20:15 Uhr zeigt ARD das Experiment. Anschließend wird „Terror“ noch bei „Hart aber fair“ thematisiert.

TAGS:

High Heels Hilfe: Nie wieder schmerzende Füße dank dieser Tipps

Lieblinge der Redaktion